30.12.2017 Das Jahr geht zu Ende, langsam sterben auch die Bienen

Auch Bienen sterben während des ganzen Winters. Da die Bienen nicht ausfliegen, werden die toten Bienen auch nicht mehr entsorgt. Da helfen wir etwas nach, um Krankheiten zu vermeiden und Bienen den Energieverbrauch zu vermeiden und fegen sie regelmäßig weg.

Neben dem Beobachten der Windel, gehört das Zählen toter Bienen zu den Hausaufgaben des Imkers, um so die Gesundheit des Volkes zu beobachten ohne die Wintertraube zu stören.

Zirka ein Viertel des Volkes stirbt zwischen Oktober und Februar. Alles im Bereich von 20 Tote Bienen pro Tag ist daher normal. Bei unserem stärksten Volk „die Michis“, die mit schätzungsweise 10000 Bienen in den Winter gegangen sind, kommen da ein paar tausende tote Bienen zusammen.